radhaus steinmeyer

Radhaus - Pannendienst

Radhaus als "Radiostar"

Mit einem Beitrag im Radio (MDR Figaro) wurde das Radhaus Steinmeyer, sowie der gelbe Volvo unserer 24 Std - Pannenhilfe am 20.02.2007 "gewürdigt".
Die Audiodatei gibt es auch als mp4-Audiodatei (ca. 1,6 MB) direkt hier zum Download:
mdr-figaro-audio

   Und hier der Originaltext:
Anmoderation:
Zur Urlaubszeit, wenn sich die Autoschlangen in Bewegung setzen, fliegen auch die "Gelben Engel" des ADAC von einer Reparatur zur anderen. Aber setzen sich zur Urlaubszeit nicht auch die Fahrradschlangen in Bewegung? Radwandern ist in, doch wo sind die "Gelben Engel" für den Kettenriß oder die 7-Gang-Schaltung? Es gibt sie. Siegfried Stadler über die ersten gelben Fahrradengel.
Radiobeitrag:
Anke und Michael Wurlitzer kommen aus Thüringen, dem Heimatland der Wanderer. Auch das Ehepaar aus Rudolstadt wandert gern, seit zehn Jahren allerdings mit dem Rad.
"Man kann mehr Distanzen überwinden, hat einen größeren Bewegungsradius. Sagen wir mal, ich will an der Ilm, der Werra oder jetzt an der Unstrut langfahren, dann kann man das wirklich innerhalb von drei, vier Tagen abfahren. Kloster Memmleben, Mühlhausen, andere Ortschaften - das kann man alles in dieser Zeit mit abgrasen".
In Naumburg sind sie mit ihren Rädern aus dem Zug gestiegen. Hier beginnt für sie der 185 Kilometer lange Wanderweg, die Unstrut stromauf bis zur Quelle ins Eichsfeld. Alles, was sie für diese Reise brauchen, paßt in die Gepäcktaschen ihrer Fahrräder.
"Weil wir uns dann abends sowieso in Hotels einquartieren, da ist Handtuch, alles da. Also brauch man nur die Sachen am Leib und ein bißchen Wechselwäsche".
Etwas haben sie aber doch vergessen. Zum Glück gibt es gleich hinter dem Naumburger Bahnhof das Fahrradhaus Steinmeyer. Dort verkauft ihnen Matthias Kleinholz die gewünschten Regencapes. Denn wetterfeste Kleidung ist das A und O des Radwanderns, sagt er:
"Ne leichte Jacke, die kleine Schauer abhält und möglichst auf eine Jeans-Hose verzichten, denn, wenn die einmal naß ist, bleibt die den ganzen Tag naß. Das sind eigentlich die zwei wichtigsten Punkte, die man haben möchte"
Für den Fall der Fälle hat Radwanderer Wurlitzer für sich uns seine Frau natürlich auch das im Gepäck:
"Bißchen Werkzeug, zwei Schläuche, bißchen was zum Flicken, das reicht, und wenns dann nicht reichen sollte..."
Dann kann man zum Beispiel die Handynummer wählen, die draußen auf dem gelbem Volvo vor dem Geschäft steht: Mobiler Fahrradreparaturdienst! Wie die "Gelben Engel" des ADAC rückt der gelbe Volvo des Radhaus Steinmeyer aus zum Pannendienst, Tag und Nacht, Wochen- und sonntags, versichert Ralph Steinmeyer:
"Beispiel, letztes Kirschfest. Da war ich mit meiner Familie, Frau und unseren zwei Kindern unterwegs zum Umzug, da kam ein Anruf. Da war einem Kunden irgendwie hinten der Sprengring aufgegangen und er konnte nicht mehr weiterfahren. Ja, ich habe den Umzug nicht gesehen"
Normalerweise kann sich der Radwanderer bei kleinen Pannen selber weiterhelfen. Doch was sind heute noch kleine Pannen? Schon ein Platter im Hinterrad kann zum Problem werden, sagt Matthias Keilholz:
"Moderne Tourenräder haben eine 7- oder 8- Gang-Nabe verbaut. Dann muß ich die Drehmomentstütze abschrauben, erstmals die Schalteinheit dort entfernen, dann muß ich die Kette wieder reinbekommen, und das überfordert oft auch viele Leute einfach. Es ist ja nicht wie früher beim einfachen Rad, daß ich zwei Schrauben mit dem Knochen löse und dann wechsle ich den Schlauch"
Mobile Fahrradreparatur - auch der Allgemeine Deutsche Fahrradclub wollte das einführen für seine über 100 000 Mitglieder. In Anlehnung an den Service des ADAC. Doch die Kosten wären zu hoch, fand man beim ADFC. Denn man weiß ja: Kommt der Waschmaschinemonteur, ist die Anfahrt oft teurer ist als die Reparatur. Nicht so beim Radhaus Steinmeyer. Zehn Euro zusätzlich kostet die Anfahrt. Das rechnet sich natürlich so nicht, sagt Ralph Steinmeyer:
"Aber, sie dürfen nicht den Werbeeffekt vergessen. Auch das Auto, das ich ja von einem Pannendienst gekauft habe und nur quasi die Beklebung verändert: Das ist ein super Werbeträger. Und dieses Angebot, das wir haben, ist auch ein super Werbeträger"
Für den eigenen Laden, aber auch für die Region. Neben Fahrrädern zum Ausleihen bietet das Naumburger Geschäft auch geführte Touren an - durchs Burgen- und Weinland bis hin zur Himmelsscheibe nach Nebra. Langsam spricht es sich herum: Es hat sich viel getan entlang der Radwanderwegen im Osten.
"Also der beste, den wir gefahren sind, war zu Anfang der von Passau nach Wien. Aber wir sind letztes Jahr den Ilmradweg mal langgefahren, der ist sehr schön gemacht/ Wir hatten auch selten einen Platten".
Sagt das Ehepaar Wurlitzer aus Rudolstadt und bricht auf zur Radwanderung entlang der Unstrut.
"Also dann, wir sagt man: Hals und Beinbruch/Gute Fahrt/ Tschüss/ Danke".
 

Unser Pannendienst-Volvo bei der Zeitreise

  Unser Pannendienst-Volvo bei der
  Zeitreise


Unser Pannendienst-Volvo in Aktion

  Unser Pannendienst-Volvo in Aktion.


Unser Pannendienst hilft auch Autofahrern in Not

  Unser Pannendienst hilft auch
  Autofahrern in Not.